County Dublin

Irischer Name: Átha Cliath
Bedeutung: Baile Átha Cliath – Stadt der befestigten Furt; Dubh Linn – Schwarzer Teich
Hauptstadt: Dublin / Baile Átha Cliath
Provinz: Leinster / Laighin
Staat: Republik Irland
Einwohnerzahl:   1058300
Fläche: 92227 ha
Höchster Berg:   Kippure 752m

Dublin ist ein Sammlung von Grafschaften an der Ostküste Irlands, etwa in der Mitte. Sie wird fast komplett eingenommen von der Stadt Dublin und dem dazu gehörigen Ballungsraum.

Am 1. Januar 1994 wurde die Grafschaft Dublin aufgelöst und in vier neue Counties aufgeteilt: Fingal mit der Hauptstadt Swords, Dún Laoghaire-Rathdown mit der Hauptstadt Dún Laoghaire, South Dublin mit der Hauptstadt Tallaght und die Stadt Dublin selbst. Auf diesen Seiten wird jedoch der besseren Übersicht wegen die alte Teilung beibehalten.

Die benachbarten Grafschaften sind Kildare, Meath und Wicklow.

Stadt Dublin

Irlands Hauptstadt und Zentrum und an die moderne Jugend. Es ist viel los, alle sind sehr geschäftig, und es gibt viele Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten und Verkehrsanbindungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beantworten Sie diese einfache Rechenaufgabe. Computer, die spammen wollen, schaffen das noch nicht... (Die Eingabe der richtigen Lösung ist erforderlich.) Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.