Stadt Dublin

Das Zentrum
Provinz Leinster, Grafschaft Dublin
Besucht: Sommer 1996, Herbst 1997, Sommer 1999, Sommer 2005, Frühling 2006, Sommer 2013

Dies ist die Hauptstadt Irlands und das Zentrum. Alles läuft hier zusammen, auch die großen Verkehrswege.

Wie bereits anderswo erwähnt, hat der Irlandfan mit Irlands großen Städten so seine kleinen Probleme, insbesondere mit dem dort verstrahlten Stress und der mangelnden Schönheit. Zum Besichtigen sollte man sich also Zeit gönnen und abschalten können.

Empfehlenswert an dieser Stelle sind natürlich das Temple-Bar-Viertel (wenn es erlaubt wäre, müsste man sagen: „Da pulsiert das Leben“), weiterhin die Shopping-und-Imbiss-Gegend rund um die O’Connell-Street und die Guinness-Brauerei, de facto ein eigenes Viertel im Osten der Stadt.

Dublin, Seitenansicht
Dublin, Seitenansicht

Dieses Bild zeigt die Gegend in der Nähe des Busaras (zentraler Busbahnhof, ganz rechts im Bild), am östlichen Ende der Innenstadt Dublins. Zur Rechten das Custom House, hinter der Eisenbahnbrücke und dem Hochhaus beginnen die erwähnten Einkaufsviertel und somit die eigentliche Innenstadt.

In der Nähe des Busaras findet man praktischerweise zahlreiche Unterkünfte verschiedener Preisklassen.

Dublins Stadtbahn, Brücke über die Liffey
Dublins Stadtbahn, Brücke über die Liffey
Stadtbahn am Custom House
Stadtbahn am Custom House
Das Custom House (links)
Das Custom House (links)
Abbey Street (oder war es Abbey Road...)
Abbey Street (oder war es Abbey Road…)

Wie gesagt, kann Dublin ziemlich geschäftig sein, jedoch (Vorsicht, Binsenweisheit im Anflug) stört das nur, wenn man selbst zu geschäftig ist.

Shopping
Shopping
Denkmal für Daniel O'Connell in der O'Connell Street an der O'Connell Bridge.
Denkmal für Daniel O’Connell in der O’Connell Street an der O’Connell Bridge.

In dem Denkmal befinden sich Einschußlöcher.

Dieselbe Ecke von der anderen Seite der Liffey.
Dieselbe Ecke von der anderen Seite der Liffey.
Nochmal die zentrale Einkaufsgegend
Nochmal die zentrale Einkaufsgegend
General Post Office
General Post Office

Dieses wurde während des Osteraufstandes 1916 zusammen mit großen weiteren Teilen der Innenstadt stark beschädigt. Wer sich dafür interessiert, klicke hier: Die Geschichte des Osteraufstandes.

Offenbar eine Gruppe Kleinwüchsiger am Trinity College
Offenbar eine Gruppe Kleinwüchsiger am Trinity College
Verkehr am Trinity College
Verkehr am Trinity College
Staufrei: Fahrgemeinschaft auf der Liffey
Staufrei: Fahrgemeinschaft auf der Liffey

Die folgenden drei Bilder zeigen einfach ein paar typische Stadtansichten.

Parnell Square East, Abbey Presbyterian Church
Parnell Square East, Abbey Presbyterian Church
In der South Great George's Street
In der South Great George’s Street
Hier weiß ich nicht mehr so genau, wo das ist...
Hier weiß ich nicht mehr so genau, wo das ist…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beantworten Sie diese einfache Rechenaufgabe. Computer, die spammen wollen, schaffen das noch nicht... (Die Eingabe der richtigen Lösung ist erforderlich.) Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.