County Cork

Irischer Name: Corcaigh
Bedeutung: Sumpf- oder Marschland
Hauptstadt: Cork / Corcaigh
Provinz: Munster / An Mhumha
Staat: Republik Irland
Einwohnerzahl:   420500
Fläche: 749995 ha
Höchster Berg:   Knockboy 705m

Die Grafschaft Cork bildet den südwestlichen Zipfel Irlands. Gleichzeitig liegt hier die zweitgrößte Stadt Irlands, nämlich – Cork. Die Landschaft ist relativ flach, mit einigen hohen Gebirgen im westlichen Teil, und besitzt eine von zahlreichen Halbinseln geprägte Küstenlinie.

Die benachbarten Grafschaften sind Kerry, Limerick, Tipperary und Waterford.

Beara-Halbinsel

Eine der Five Fingers genannten Halbinseln im Südwesten Irlands. Sie wird oft mit der Kerry-Halbinsel verglichen, ist jedoch deutlich ruhiger. Zu besichtigen gilt es mehrere Ruinen, kleine Städtchen, abgelegene Dörfer, prähistorische Steine und die Landschaft allgemein.

Stadt Cork

Die zweitgrößte Stadt der Republik Irland ist ein wirtschaftliches Zentrum und Ausgangspunkt für Reisen in die Küstengebiete des Südwestens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beantworten Sie diese einfache Rechenaufgabe. Computer, die spammen wollen, schaffen das noch nicht... (Die Eingabe der richtigen Lösung ist erforderlich.) Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.