Stadt Cork

Provinz Munster, Grafschaft Cork
Irisch: Corcaigh
Besucht: Sommer 1996, Herbst 1997, Sommer 1999

Downtown Cork
Downtown Cork

Cork ist die zweitgrößte Stadt der Republik Irland, gelegen am River Lee im Südwesten der Insel. Wichtiger Industriestandort, Hafen und Hauptstadt des bereits erwähnten gleichnamigen Countys. Der Name bedeutet „Sumpfland“ oder „Marschland“, denn die Stadt wurde auf einer angeschwemmten Insel des Flusses Lee gegründet.

Blick Richtung Nordwesten
Blick Richtung Nordwesten

Ja, und da sind wir wieder bei den irischen Großstädten, die der Schriftführer nicht so mag. Cork ist für ihn wie Dublin eine Stadt, die ihn zwar nicht begeistert, er es aber doch manchmal interessant und sogar entspannend findet, einfach herumzulaufen, ohne Reiseführer in der Hand und ohne Plan. Wenn man sich von der relativen Hektik nicht anstecken lässt.

St. Finbar's Cathedral
St. Finbar’s Cathedral

Hier zum Beispiel die St. Finbarr’s Cathedral, gelegen in einer grünen Insel (aua) inmitten eines düsteren Wohngebietes.

Blick Richtung Hafen
Blick Richtung Hafen
Gegenlicht in Cork an einem totenstillen Sonntagmorgen.
Gegenlicht in Cork an einem totenstillen Sonntagmorgen.
Wirtschaft in Cork
Wirtschaft in Cork
Das untere Ende des St. Patrick's Hill
Das untere Ende des St. Patrick’s Hill
Kajakfahren bei Lee-Hochwasser am westlichen Rand der Stadt
Kajakfahren bei Lee-Hochwasser am westlichen Rand der Stadt
Ein Bild...
Ein Bild…
... und noch ein Bild vom Lee in Richtung Macroom
… und noch ein Bild vom Lee in Richtung Macroom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beantworten Sie diese einfache Rechenaufgabe. (Die Eingabe der richtigen Lösung ist erforderlich.) Die Zeitbegrenzung ist abgelaufen. Bitte laden Sie die Seite neu.